19.05.2021

Minijob zu vergeben

„Wir suchen Bewerber:innen, die zu uns passen. Dabei sind für uns das Geschlecht, die sexuelle Orientierung, die kulturelle Identität oder der Bildungshintergrund, die Hautfarbe, das Alter oder körperliche Einschränkungen nebensächlich. Der Mensch sollte in unser Team passen.“

 

Minijob im Bereich Veranstaltungsbetreuung ab dem 01.07.2021

8-10 Std./Woche, je nach Saison. Flexible Arbeitszeiten auch am Wochenende und in den Abendstunden. Bezahlung über Mindestlohn.

Vorkenntnisse und/oder Interesse an Veranstaltungstechnik sind Voraussetzung für die Bewerbung.

Geeignet für Studierende.

Bewerbungen an laura.hohmann@brunsviga-kulturzentrum.de

 

25.05.2021

Kultur-Drive-Impf

Liebe Freund:innen der Brunsviga und der Kultur!

Das Projekt "Drive-Impf" mit Kultur wird seit dem 30.05.2021 fortgesetzt. 
Kultur im Vorbeigehen - oder wer es bequemer mag, auf Stühlen im Hof der BRUNSVIGA, sonntags von 17.00 - 18.00 Uhr.
(AHA-Regeln sind natürlich Grundvoraussetzung!)

An den nächsten Terminen können Sie sehen:

20.06.: Pest und Cola - Zauberei und Jonglage 

27.06.: YMAY – Singer/Songwriter

Weitere Termine folgen.....

Wenn Sie den Drive-Impf unterstützen möchten: Wir nehmen Spenden entgegen, die zu 100% an die Künstler:innen weitergeleitet werden. Konto Nord LB, IBAN: DE60 2505 0000 0001 7740 17 - Stichwort DRIVE IMPF

Weitere Informationen finden Sie hier...

 

31.05.2021

Projekt Urban Gardening erfolgreich gestartet - ALLE dürfen pflanzen, ALLE dürfen ernten!

Zum 40-jährigen Jubiläum schenkt die BRUNSVIGA ihrer Nachbarschaft 10 Hochbeete auf dem Hof des Kultur- und Kommunikationszentrums.

Zur Auftaktveranstaltung am Samstag, den 29.05.21, haben Groß und Klein aus der Nachbarschaft sowie interessierte Besucher:innen aus der Umgebung mit der Bepflanzung der Hochbeete begonnen. Herrlich grüner ist es jetzt schon auf dem BRUNSVIGA Hof. Vielen Dank an die fleißigen Helfer:innen!

Neben Tomate, Gurke, Zucchini, Kohlrabi, Brokkoli und Salat haben noch eine Vielzahl an Kräutern wie Basilikum, Dill, Thymian, Schnittlauch und Petersilie den Weg in unsere Hochbeete gefunden.

ALLE dürfen pflanzen, ALLE dürfen ernten! Gratis und ohne Anmeldung.

Kommt jederzeit vorbei, schaut, was schon alles wächst und sät gerne weitere Pflanzen und Blumen aus. Die meisten Kräuter können bereits etwas abgeerntet werden. Bei den restlichen Gemüsepflanzen braucht es noch ein wenig Geduld.

 

„Ein Hoch auf die Beete!“

 

Weitere Informationen zu dem Projekt finden Sie hier...