Der drohende Krieg gegen Iran

Hintergründe und Möglichkeiten der Friedensbewegung

Mittwoch, 26.06.2019
19:00 Uhr

Der drohende Krieg gegen Iran

Hintergründe und Möglichkeiten der Friedensbewegung

 

Nachdem US-Präsident Trump das Atomabkommen mit dem Iran grundlos gekündigt und – befeuert von
Saudi-Arabien und Israel – Kriegsschiffe in die Golfregion gesandt hat, droht der schon jahrzehntelange
Kampf um die Vorherrschaft am Persischen Golf wieder aufzufl ammen.
Prof. em. Mohssen Massarrat und zahlreiche iranische Wissenschaftler in Deutschland haben einen Appell an die Bundesregierung geschickt, alles in ihrer Macht Liegende zu tun, um einen Flächenbrand im Nahen
und Mittleren Osten zu verhindern. Sie empfehlen einen Schulterschluss mit den Unterzeichnerstaaten des Atomvertrages (England, Frankreich, Russland und China), sowie die Aufhebung der Sanktionen gegen
den Iran, die nur den Hardlinern Vorschub leistet.


Mohssen Massarrat: emeritierter Professor für Politik und Wirtschaft am Fachbereich Sozialwissenschaften der Universität Osnabrück mit den Forschungsschwerpunkten Naher und Mittlerer Osten, Energie, Friedens- und Konfl iktforschung, sowie Nord-Süd-Konfl ikt.

Eintritt frei

 Veranstalter: Friedenszentrum Braunschweig e.V. und Braunschweiger Friedensbündnis, Goslarsche Straße 93, 38118 Braunschweig
Tel. 0531 / 89 30 33 • kontakt@friedenszentrum.info • www.friedenszentrum.info