31.05.2021 

Projekt Urban Gardening erfolgreich gestartet - ALLE dürfen pflanzen, ALLE dürfen ernten!

Die ersten Hochbeete sind bepflanzt

1981, in den Anfängen der BRUNSVIGA, wurden auf dem Gelände in der Karlstraße Blumen und Gemüse in Kästen gezogen. Alle durften sich damals an den bunten Blumen erfreuen und das frische Gemüse ernten. Sogar die Nachbarschaft kam nach und nach, obwohl sie damals sehr skeptisch war, was für Leute sich da auf dem Gelände der alten Dosenfabrik tummeln...

40 Jahre später hat sich einiges verändert. Die BRUNSVIGA, die Nachbarschaft und auch das Verhältnis zueinander.

Doch manche Ideen sind und bleiben einfach gut! Deswegen hat die BRUNSVIGA das 40-jährige Jubiläum zum Anlass genommen, diese schöne Idee wieder aufleben zu lassen und den Menschen in der Nachbarschaft einige Hochbeete geschenkt.

Alle dürfen pflanzen, alle dürfen ernten! Dabei erntet man nicht immer, was man gepflanzt hat. Gerade deswegen kann es noch mehr Spaß machen, denn was wäre das Leben ohne Überraschungen!?

Die Hochbeete wurden bereits in der Werkstatt der BRUNSVIGA gebaut, ALBA spendete Kompost und Erde. Am Samstag, den 29.05.2021, haben Kinder und Erwachsene aus der Nachbarschaft sowie interessierte Besucher:innen aus der Umgebung mit der Bepflanzung der Hochbeete begonnen. Herrlich grüner ist es jetzt schon auf dem BRUNSVIGA Hof. Vielen Dank an die fleißigen Helfer:innen!

Neben Tomate, Gurke, Zucchini, Kohlrabi, Brokkoli und Salat haben noch eine Vielzahl an Kräutern wie Basilikum, Dill, Thymian, Schnittlauch und Petersilie den Weg in unsere Hochbeete gefunden.

ALLE dürfen pflanzen, ALLE dürfen ernten! Kostenlos und ohne Anmeldung.

Kommt weiterhin jederzeit vorbei, schaut, was schon alles wächst und sät gerne weitere Pflanzen und Blumen aus. Die meisten Kräuter können bereits etwas abgeerntet werden. Bei den restlichen Gemüsepflanzen braucht es noch ein wenig Geduld.

 

So geht`s:

  • Jederzeit vorbeikommen
  • Saatgut/Setzlinge mitbringen oder aus der Spendenbox nehmen
  • In ein Hochbeet pflanzen und eine Pflanzmarkierung setzten
  • Sich in Geduld üben oder schauen, was schon drum herum wächst
  • ERNTEN!

 

Zudem sind Groß und Klein noch herzlich dazu eingeladen, die Hochbeete farbenfroh zu bemalen.

Selbstverständlich sind auf dem gesamten Gelände die aktuellen AHA-Regeln (Abstand halten, Hygiene beachten, Alltagsmaske tragen) einzuhalten.

 

„Ein Hoch auf die Beete!“

 

Bei Fragen und Anregungen rund um das Urban Gardening Projekt können Sie sich direkt an Frau Lea Lindner wenden:

Mail: lea.lindner@brunsviga-kulturzentrum.de

Tel.: 0531/ 238 04 29