EINLASS: IMMER 1 STUNDE VOR VERANSTALTUNGSBEGINN, WENN NICHT ANDERS ANGEGEBEN!

Eine aktuelle Übersicht aller Veranstaltungen inkl. Verschiebungen oder Absagen seit dem 13.03.2020 finden Sie hier.

WHISPER & SHOUT | CIRCUS 2.0

18. Absolventenshow der Staatlichen Artistenschule Berlin 2022

Donnerstag, 01.09.2022
20:00 Uhr
Vorkasse: 22,00 €
[zzgl. Vorverkaufsgebühr]

WHISPER & SHOUT | CIRCUS 2.0

18. Absolventenshow der Staatlichen Artistenschule Berlin 2022

Foto: privat

1 + 1 kann auch 11 ergeben. Genauso viele Artisten, die ihren Abschluss 2022 in der Staatlichen Artistenschule Berlin gemacht haben, erzeugen in der Show Whisper & Shout ein Kaleidoskop von Gegensätzen. Sie preschen behutsam nach vorne, um die flache Tiefe einer Sekunde auszuloten.

Immer offen für Umwege, Abkürzungen und Verschiebungen. Sie rufen leise: „Unser Beruf ist unsere Berufung!“ und flüstern laut: „Welcome to our World!“

Aber manchmal reicht unsere Sprache nicht aus, um das Gewollte auszudrücken – dann wählen  die jungen Künstler den Weg der Poesie. Voller Leidenschaft für ihren Beruf erzeugen sie mit den artistischen Möglichkeiten des zeitgenössischen Circus ausdrucksstarke Körperbilder, in denen Jonglage, Luftartistik und das ganze Spektrum der Artistik ein schillerndes Gesamtkunstwerk ergeben.

Die Show Whisper and Shout nutzt die Freiheit der Kunst, um die Logik in ihre Schranken zu weisen und dem Irrationalen mehr Bedeutung zu geben. Ein pinker Ball kann uns zu einem pinkelnden Punk führen, und ein Orchester kann ausschließlich aus Dirigenten bestehen. Die Stille kann explodieren und der Krach versanden.


Eigenveranstaltung der Brunsviga


Tickets:

VVK:   22,00 € / 18,00 € erm. (zzgl. Gebühren)

AK:     26,00 € / 22,00 € erm.

Fashion-Börse

Der Frauenflohmarkt, wo das Stöbern richtig Spaß macht!

Sonntag, 04.09.2022
11:00 Uhr
bis 15:00 Uhr
Abendkasse: 2,00 €

Fashion-Börse

Der Frauenflohmarkt, wo das Stöbern richtig Spaß macht!

Foto: privat

Es ist wieder soweit! Dieses Mal präsentieren wir auf dem Innenhof der Brunsviga in netter, privater Atmosphäre moderne, flippige, alltagstaugliche und individuelle Kleidung, sowie Taschen, Schuhe und Accessoires.

Unsere Spendenaktion geht dieses Mal an "Ingenieure ohne Grenzen" und an den Tierschutzverein Nothunde Soltvadkert e.V.

Wir freuen uns auf Euch! 

KABARETT-THEATER DISTEL | Deutschland in den Wechseljahren (neues Programm)

VERLEGT VOM 11.03.2022! Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit!

Donnerstag, 08.09.2022
20:00 Uhr
Vorkasse: 22,00 €
[zzgl. Vorverkaufsgebühr]
Abendkasse: 26,00 €

KABARETT-THEATER DISTEL | Deutschland in den Wechseljahren (neues Programm)

VERLEGT VOM 11.03.2022! Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit!

Foto: Chris Gonz

Von Zuständen und Abständen

Die Kanzlerin ist weg – das Virus bleibt. Und die neue Mutante als Ergebnis der Bundestagswahl war für viele ein Erreger.

Anfang 2020 war die Welt einfach nur so nicht in Ordnung. Dann kam ein Virus und veränderte alles. Auch das Kabarett. Wie stellt man sich satirisch einem allmächtig zerstörerischen Gegner, wenn der sich in einer Petrischale versteckt?

Und was ist mit den Themen, die sich hinter Corona verbergen? Oder die gerade besonders sichtbar werden:
Soziale Ungerechtigkeit: Von der Menschenhaltung in der Fleischindustrie bis zum Überbrückungsgeld für Unterbezahlte.
Fremdenhass: Richtet sich die Dosis Polizeigewalt nach dem Hautton? Und wann bauen die Briten die Mauer im Ärmelkanal?
Alte, weiße Männer: Im Pauschalisierungsurlaub zwischen Verschwörungsquerdenken und Präsidentenpalast.

Alles verändert sich – alles mutiert. Einzig der Fußball bleibt sich treu: Es geht ums Geld.

Die DISTEL geht in sich und aus sich heraus mit einem Best-of der Extraklasse.

Das mit Abstand beste Antiviren-Programm.


Eigenveranstaltung der Brunsviga

Miss Starlight Travestie Stars (früherer Programmtitel: Jingle Balls) – seit 4 Jahren in der Brunsviga

VERLEGT VOM 28.11.2020, 05.12.2021 UND 10.04.2022! Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit!

Freitag, 09.09.2022
20:00 Uhr
Vorkasse: 25,00 €
[zzgl. Vorverkaufsgebühr]
Abendkasse: 30,00 €

Miss Starlight Travestie Stars (früherer Programmtitel: Jingle Balls) – seit 4 Jahren in der Brunsviga

VERLEGT VOM 28.11.2020, 05.12.2021 UND 10.04.2022! Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit!

Foto: Agentur

Erleben Sie mit Miss Starlight Travestie Stars Ihr gewohntes professionelles Showerlebnis von Miss Starlight. Erleben Sie mit unseren Travestiekünstlern, die aus aller Welt kommen, einen perfekt ausgearbeiteten Abend. Eine eigens angefertigte noch nicht dagewesene aufwendige Bühnenkulisse für die Show wird Sie zum Staunen bringen, wenn sich der Vorhang öffnet.

Livegesang, Comedy und Parodie werden an diesem Abend kein Auge trocken lassen. „Steigen Sie ein, schnallen Sie sich fest – reisen Sie mit uns auf den fernen Planeten Travestizia“. Schauen und genießen Sie.


Eine Veranstaltung von Miss Starlight

DINNER FOR TWO | Aus dem Leben eines Künstlerehepaares

VERLEGT VOM 03.10.2020 UND 11.09.2021! Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit!

Samstag, 10.09.2022
20:00 Uhr
Vorkasse: 26,00 €
[zzgl. Vorverkaufsgebühr]
Abendkasse: 32,00 €

DINNER FOR TWO | Aus dem Leben eines Künstlerehepaares

VERLEGT VOM 03.10.2020 UND 11.09.2021! Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit!

Foto: Promo

Das Leben eines Künstlerehepaares ist schwer. Aber wenn Helge und Consuela aufeinandertreffen, dann werden schonmal verbal die Messer gezückt. Denn beide Künstler „Lieben das Leben“ und so geht es hin und her. Von der Bühne ins traute Heim und zurück auf die Bühne. Schöner kann ein irres Lustspiel verpackt mit Lebensweisheiten und Melodien aus Schlager, Klassik & Musical nicht sein. 

Freuen Sie sich auf eine neue Show gepaart von Glamour, Alltag und Glanz. Helge und Consuela – wehe Euch, wenn die beiden auf die Menschheit losgelassen werden! Ob die Ehe dann noch halten wird. Aber seht selbst…

Travestie trifft Operette und Musical.

Eine Veranstaltung von HuFEvents 

NICOLE JÄGER | Prinzessin Arschloch

VERLEGT VOM 26.02.2021 UND 04.02.2022! Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit!

Sonntag, 11.09.2022
20:00 Uhr
Vorkasse: 24,00 €
[zzgl. Vorverkaufsgebühr]
Abendkasse: 30,00 €

NICOLE JÄGER | Prinzessin Arschloch

VERLEGT VOM 26.02.2021 UND 04.02.2022! Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit!

Foto: Agentur

Ein Programm über die eigenen Abgründe und deren unfassbare Komik.

Tief im Inneren lauert in jedem von uns ein „Arschloch“. Natürlich können manche es besser verbergen als Nicole Jägers Ex-Mann, der beim Auszug aus der gemeinsamen Wohnung nicht nur alle Möbel mitnahm, sondern ganz zum Schluss auch noch die Klobrille abschraubte, weil das seine „Lieblingsklobrille“ sei. Doch egal wie wir uns nach Außen geben: wir sind alle nicht immer so nett wie wir gerne wären.

In ihrem mittlerweile dritten Stand-Up Comedy Programm widmet sich Nicole Jäger dem bitterbösen Wesen, das in uns allen schlummert – und nur drauf wartet zuzuschlagen. Gegen Menschen die anders aussehen, sich anders benehmen oder die uns aus anderen Gründen einfach nicht passen. Und gegen uns selbst. Immer wieder. Denn da sind wir oft am schonungslosesten.

In ihrem sehr persönlichen Programm seziert Nicole Jäger Dinge, die zwar offensichtlich sind, aber die man trotzdem nie ausspricht. Von Urteilen anderen gegenüber und der Ablehnung seiner selbst. Dabei spannt sie einen so komischen wie tiefgründigen Bogen von der Lust an der Boshaftigkeit, über Alltagswahnsinn bis hin zu ihrer Perücke. Und von ihrem Klodeckel abschraubenden Ex-Mann zur Frage warum gerade auch Frauen ihr „inneres Arschloch“ öfter mal ausleben sollten. Nicole Jäger schont dabei weder sich noch andere und spricht auch unbequeme Wahrheiten und Lebenslügen an.

Lustig, ehrlich und hochemotional: Nicole Jäger!

Weitere Informationen unter: https://www.kulturbotschafter-events.de/aktuell/braunschweig/

INGMAR STADELMANN | Außer mir macht’s ja keiner (neues Programm)

VERLEGT VOM 20.03.2022! Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit!

Donnerstag, 15.09.2022
20:00 Uhr
Vorkasse: 26,90 €
[zzgl. Vorverkaufsgebühr]

INGMAR STADELMANN | Außer mir macht’s ja keiner (neues Programm)

VERLEGT VOM 20.03.2022! Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit!

Foto: Hendrik Gergen

Neues Programm! Tickets mit Programmtitel "Verschissmuss" behalten ihre Gültigkeit!


Der vielfach preisgekrönte ostdeutsche Stand-up Comedian Ingmar Stadelmann tourt seit 10 Jahren quer durch Deutschland. Mit seinen Solo-Programmen „Was ist denn los mit den Menschen?“ , „#humorphob“, „Fressefreiheit“ und „Verschissmus“ schärfte er seine Haltungen sowie seine Gags und begeisterte das Publikum.


Im Herbst 2022 startet die Jubiläumstour: „Außer mir macht‘s ja keiner!“ Alles begann in der altmärkischen Provinz in Sachsen-Anhalt, genauer gesagt in Salzwedel, wo Ingmar Stadelmann geboren wurde und aufwuchs. Hier prägten Nudismus und Rebellentum seinen unbedingten Willen zur Pointe und formten ihn zur „echten Rampensau“ (Göttinger Tageblatt).
Zwangsläufig trieb es ihn in den Sündenpfuhl Berlin, wo er nun lebt, wirkt und seine Programme und Erfolge mit urbanen Absurditäten füttert. Erfolge gab es in den letzten 10 Jahren reichlich: Von Comedy- über Kabarettpreisen, von gefeierten Radioformaten zu Unterhaltungsshows für PRO7 bis hin zur eigenen Late-Night „Abendshow“ für den öffentlich-rechtlichen RBB: Stadelmann hat einen erstaunlichen Weg hinter sich!

Vom kleinen Ossi-Jungen zum bitterbösen Großstadt-Satiriker – dieses seltene Phänomen in der deutschen Comedy-Landschaft spiegelt das breite Spektrum seiner Themen wieder. Stadelmann spricht über Meinungsfreiheit und Frühverrentung in der Pandemie. Er erzählt von den Folgen eines längeren Barts bei Polizeikontrollen, und auch immer über sich selbst. Nie ohne am Ende einen Gag abzufeuern – brutal feinsinnig, einfach klug und berstend komisch! „Ein bisschen schlauer aus der Show raus gehen, als man reingegangen ist! Mit Pipi im Schlüpfer, vor Lachen! Also: Irgendwo zwischen Message und Pointe liegt Erkenntnis.“ Das ist Stadelmanns Anspruch. Und das gilt auch für die beiden Jubiläumsshows. Mitfeiern und Spaß haben!

„Der Mann mit bestem erzählerisch-komischem Talent und Gespür für Timing und Pointen...“ (Süddeutsche Zeitung)

Eine Veranstaltung von undercover 

MUSIKUSS FOLKMEETING | Guitarnight mit Sammy Vomáčka, Fritz Köster und Andy Sichau

Freitag, 16.09.2022
20:00 Uhr
Vorkasse: 19,00 €
[zzgl. Vorverkaufsgebühr]

MUSIKUSS FOLKMEETING | Guitarnight mit Sammy Vomáčka, Fritz Köster und Andy Sichau

 

Unser Festival eröffnet mit einem Guitar Special. Der Altmeister Sammy Vomáčka trifft auf zwei hervorragende Gitarristen der Region: Fritz Köster und Andreas Sichau.

Unermüdlich und immer noch voller Spielfreude tourt der in Tschechien geborene Fingerpicker durchs In- und Ausland. Vom bekannten Ragtime-Gitarristen entwickelte sich Sammy Vomáčka über die Jahre zu einem Allrounder, dem es neben Ragtime besonders der Jazz angetan hat. Auch der Blues kam nicht zu kurz. An diesem Abend wird Sammy seine langjährige Erfahrung als Entertainer in Sachen Fingerpicking, Ragtime, Blues und Jazz zum Besten geben – mit und ohne Gesang. Launiges Entertainment und Storytelling gehören dazu.

Spricht man in Braunschweig über Blues, fällt unweigerlich der Name Fritz Köster. Was aber die wenigsten wissen ist, dass Fritz nicht nur ein stimmgewaltiger und virtuoser Bluesmusiker, sondern in vielen musikalischen Welten zu Hause ist. Gitarrenartist, Folk und Beatles Interpret… In dieser Nacht der Gitarren bekommen die Gäste auch die ungewohnten Seiten des Musikers zu hören.

Andy Sichau ist ein Gitarrist mit der Gabe den Saiten seines Instruments ihre emotionale Vielfalt zu entlocken. Beeinflusst durch Musiker wie Werner Lämmerhirt, De Lucia oder Metheny, verbindet Andy kunstvoll Elemente aus Jazz, Flamenco, Rock oder Klassik zu faszinierenden Klangwelten.

Alle drei Gitarristen sind auf ihre Weise mit der Geschichte des legendären Clubs „Folk 69“ verbunden, der dieses Wochenende erinnert und gefeiert werden soll.

Tickets:

VVK: 19,00 € / 16,00 € erm. [zzgl. Gebühren]

Festival-Ticket: 50,00 € / 45,00 € erm. [zzgl. Gebühren]

MUSIKUSS FOLKMEETING | Trolska Polska meets the Brunswick Folk Orchestra!

Samstag, 17.09.2022
20:00 Uhr
Vorkasse: 24,00 €
[zzgl. Vorverkaufsgebühr]

MUSIKUSS FOLKMEETING | Trolska Polska meets the Brunswick Folk Orchestra!

 

Trolska Polska: ein abenteuerliches Miniatur-Orchester, das mit mitreißenden Melodien und ansteckender Spielfreude Klangbilder malt von der verzaubernden, festlichen Welt der nordischen, mythologischen Wesen. Sieben Trolle (bzw. eine Trollin) umfasst die Besetzung, die ganze Troll-Symphonien auf die Bühne zaubert – mit einer Vielzahl ungewohnter Instrumente wie Sackpfeife, Obertonflöten, Viola d‘ Amore, Fiedeln und Cithern. Der Klang – archaisch, urnordisch und zugleich druckvoll wie Rockmusik – geht in die Beine und lässt niemanden mit schlechter Laune zurück.

Die Band besteht aus jungen, hervorragenden Musiker*innen der dänisch / schwedischen Folkszene, die der Folk-Veteran und Multiinstrumentalist Martin Seeberg um sich geschart hat. Martin bekam für seine abenteuerlichen skandinavischen Ohrwürmer auf der Debut-CD „Moss“ 2014 den „Danish Music Award“ als Komponist des Jahres und 2016 den Sonderpreis des Dänischen Komponisten Vereins. Die Musiker*innen seiner kongenialen Band kleiden seine Ideen in lebenspralle Arrangements.

Vor fünf Jahren begegneten sich Martin Seeberg und Sasa Blumenstiel auf dem Kaustinen Folk Festival in Finnland und hatten sofort große Lust, einmal etwas Gemeinsames auf die Beine zu stellen. Corona sorgte dafür, dass alle Beteiligten darauf einige Jahre warten mussten, aber an diesem Abend werden sie gemeinsam musizieren: Trolska Polska und das Orchester der Brunsviga alias The Brunswick Folk Orchestra und die Gruppen Mabon, Roßhaar&Freunde und Die Drei vom Sägewerk. Es darf getanzt werden!

Tickets:

VVK: 24,00 € / 20,00 € erm. [zzgl. Gebühren]

Festival-Ticket: 50,00 € / 45,00 € erm. [zzgl. Gebühren]

MUSIKUSS FOLKMEETING | Old Folks – Young Folks

Samstag, 17.09.2022
15:30 Uhr
Vorkasse: 15,00 €
[zzgl. Vorverkaufsgebühr]

MUSIKUSS FOLKMEETING | Old Folks – Young Folks

 

Der große Erfol(k) dieser Konzertreihe bei den Zwischentönen 2010 - 16, als in wechselnden Besetzungen junge Musiker und „alte Hasen“ gemeinsam das Publikum begeisterten, legte eine Wiederauflage bei unserem „Folksfest“ nahe. Und tatsächlich sind auch viele Musiker dabei, die schon vor rund 10 Jahren mitgespielt haben:

Mabon, Roßhaar und die drei vom Sägewerk begleiten das Programm und nehmen als „Old Folks“ den Nachwuchs unter ihre Fittiche.

Die Folk - AG des Ratsgymnasiums Wolfsburg unter der Leitung des Musikpädagogen Uli Scheja steuern Songs und Instrumentals bei. Die Folk AG war schon 2010 mit von der Partie und wir freuen uns auf den aktuellen Nachwuchs.

Straßenhits für Fiddlekids – junge Musiker*innen der Musikschule Musikuß präsentieren Ergebnisse der diesjährigen Projektarbeit.

Svitlana und Anna Sonyk sind zwei professionelle Musikerinnen aus der Ukraine, die zur Bandura, einer traditionellen Lautenzither, Lieder aus ihrer Heimat vortragen und einen berührenden Einblick in die Kultur ihres gerade so leidgeprüften Volkes gewähren.

Tickets:

VVK: 15,00 € / 12,00 € erm. [zzgl. Gebühren]

Festival-Ticket: 50,00 € / 45,00 € erm. [zzgl. Gebühren]

MUSIKUSS FOLKMEETING | Playing Irish mit Naván, Dun Aengus und Mashed Potatoes

Sonntag, 18.09.2022
11:00 Uhr
Vorkasse: 15,00 €
[zzgl. Vorverkaufsgebühr]

MUSIKUSS FOLKMEETING | Playing Irish mit Naván, Dun Aengus und Mashed Potatoes

 

Irish Folk aus der Region – die Konzertreihe „Playing Irish“ hat viele Jahre die regionale Szene präsentiert – Grund genug, sie im Rahmen dieses Festivals noch einmal hoch leben zu lassen.

Hinter dem Namen „Mashed Potatoes“ verbergen sich Musiker*innen der Band Northbound und ihre Freunde. Kraftvoller Gesang und mitreißende Instrumentals sind ihr Markenzeichen.

Naván präsentiert spannend arrangierten keltischen Folk. Mit mehrstimmigen Gesang und verzaubernden Harfenklängen entsteht eine Musik, die gleichzeitig berührt und begeistert.

Dun Aengus – das bekannte Quartett aus dem Braunschweiger Land, bietet seit 2004 der keltischen Musik ein Podium. Traurige Balladen und schwungvolle Tanzmelodien, Shanties und Singer-Songwriter-Folk sind der fruchtbare Nährboden für Songs aus eigener Feder, die ein ganz eigenes und originelles Bild von der Grünen Insel und ihren Bewohnern liefern.

Alle drei Bands sind dem Braunschweiger Publikum keine unbekannten und werden ganz verschiedene Facetten des Irish & Schottish Folk präsentieren. Eine gemeinsame Session am Ende des Programms wird kaum zu vermeiden sein.

Tickets:

VVK: 15,00 € / 12,00 € erm. [zzgl. Gebühren]

Festival-Ticket: 50,00 € / 45,00 € erm. [zzgl. Gebühren]

MADDIN SCHNEIDER | "Denke macht Koppweh!"

Donnerstag, 22.09.2022
20:00 Uhr
Vorkasse: 25,00 €
[zzgl. Vorverkaufsgebühr]

MADDIN SCHNEIDER | "Denke macht Koppweh!"

Foto: Ralf Lahrmann

Wer mal wieder einen ganzen Abend lang durchgehend lachen möchte und dabei noch dazu einen tiefgründigen Einblick in die menschliche Psyche erhalten will, dem sei das aktuelle Programm des Comedian Maddin empfohlen:
Denke macht Koppweh!

Zuerst erklärt uns der Hesse, warum wir uns meistens den „Wörscht Käs“ ausdenken anstelle des „Best Käs“. Und warum so viele Gedanken der Kategorie „Ich-hab-einen-an-der-Waffel“ durch unseren Kopf sausen. Die Fallbeispiele, die Maddin hier liefert, sind schreiend komisch: Was zum Beispiel, wenn ein Vögelchen durch das offenstehende Fenster fliegt und sich auf das Hebelchen des Toasters setzt?

Auf hessisch-bodenständige Art gibt er Tipps für den Umgang mit negativen Gedankenmustern. So unterrichtet er das Publikum in der sogenannten „Scheiß-druff-Programmierung“ - übrigens schon von seiner Oma erfolgreich angewandt. Auch das Thema Resonanz wird anhand einfacher Fragestellungen beleuchtet: Warum ziehe ich immer nur rothaarige Frauen mit Fleischwurst-Intoleranz in mein Leben? Warum leiden alle meine Partner am Schnarch-Knirsch-Syndrom?

Der Komiker Maddin Schneider gewährt dem Publikum in seinem neuen Programm einen freien Blick ins Oberstübchen. Dort tummeln sich die aberwitzigsten Gedanken. Bis zu 80 000 pro Tag! Schon verrückt, was einem den lieben langen Tag bis in die Nacht hinein durch den Kopf geht. Vom hessischen Säbelzahntiger bis zum gelben Sonntagssack - von außen betrachtet sind die absurden Gedankengänge des Mr. Aschebeschär brüllend komisch. Von Innen fühlt es sich oft eher an wie Self-Mobbing.
Was tun, um dem Wahnsinn zu entfliehen? Wenn man in "babbische Gedanke" festklebt? Maddin gibt Tipps, wie man zum Beispiel negative Gedanken einfach wegföhnen kann.
Oder besser noch: Weglachen!

Am Ende zeigt uns der Komiker aber, dass die beste Art des Denkens das Nicht-Denken ist. Zu kompliziert? Nicht, wenn Maddin es erklärt! Und vor allem so lustig, dass man viele negative Gedanken und Sorgen einfach weglachen kann!

 

Eine Veranstaltung von Konzertagentur Piekert

Tickets:

VVK: 25,00 € (zzgl. Gebühren)

AK: 29,00 € (zzgl. Gebühren)


Ermäßigung für Schüler/Studenten/Arbeitslose: 4,- € weniger

Bei Rollstuhlfahrern erhält eine Begleitperson freien Eintritt.
Tickets für Rollstuhlfahrer/Begleitung sind nicht online erhältlich, nur an VVK-Stellen (da ein Nachweis erbracht werden muss).

ECO KLIPPEL | Endlich ohne Maske

Musikkabarett

Freitag, 23.09.2022
20:00 Uhr
Vorkasse: 16,00 €
[zzgl. Vorverkaufsgebühr]
Abendkasse: 18,00 €

ECO KLIPPEL | Endlich ohne Maske

Musikkabarett

Foto: Siegfried Nickel

Die Bühne hat auf Eco Klippel schon seit seiner Studienzeit einen Reiz ausgeübt. Inzwischen ist er in der Region nicht nur als Neurologe bekannt. Seine Auftritte als Comedian und Sänger sind gefragt. 2018 und 2019 gastierte er bereits in der BRUNSVIGA vor ausverkauftem Haus. 2017 belegte er den 2. Platz beim „8. Niedersächsischen Laubenpieper, dem Kleinkunstpreis in Hannover“. Im Oktober 2022 tritt er erstmals im renommierten „Unterhaus“ in Mainz auf.

Die Zeit der Pandemie hat, wie bei allen, Spuren hinterlassen aber auch viel Zeit gegeben neue Ideen, Lieder und Texte zu entwickeln. Das Warten hat nun ein Ende. Genießen Sie einen satirischen, humorigen, aber auch nachdenklichen Abend in der BRUNSVIGA und erleben Sie Eco Klippel mit seinem neuen Programm.

Tickets:

VVK: 16,- € / 14,- € erm. zzgl. Gebühren

AK: 18,- € 

SARAH BOSETTI | "Ich hab nichts gegen Frauen, du Schlampe!"

Samstag, 24.09.2022
20:00 Uhr
Vorkasse: 20,00 €
[zzgl. Vorverkaufsgebühr]
Abendkasse: 25,00 €

SARAH BOSETTI | "Ich hab nichts gegen Frauen, du Schlampe!"

Foto: Promo

Sarah Bosetti hat eine Superkraft: Sie kann Hass in Liebe verwandeln! Während sich ganz Deutschland fragt, was wir gegen die Wut und Feindseligkeit in unserer Gesellschaft tun können, versammelt sie die schönsten Hasskommentare, die sie bekommt, und macht aus ihnen lustige Liebeslyrik und witzige Geschichten. Misogynie wird zur Pointe, Sexismus zu Schmalz und irgendwo dazwischen wird das Patriarchat zu Poesie.

Sarah Bosetti findet Feminismus anstrengend und ist zugleich eine der präsentesten und witzigsten feministischen Stimmen auf Deutschlands Kabarettbühnen. Sie ist bekannt aus Die Anstalt im ZDF, Nuhr im Ersten, der ARD Ladies Night, den Mitternachtsspitzen im WDR und als Kolumnistin bei radioeins (RBB) und WDR2. Das Buch zum neuen Programm erscheint bei Rowohlt.

»Bosetti ist nicht nur witzig. Ihr Kommentar zum Feminismus ist fantastisch.« – Cornelius Oettle, Stuttgarter Nachrichten

»Sarah Bosetti zeigt, was entsteht, wenn Hasskommentare auf klugen Witz und einen scharfen Verstand treffen.« – Horst Evers

»Frau Bosetti ist ein Genre für sich!« – Gerburg Jahnke

Eine Veranstaltung von stagecat

VVK: 20,- € / 16,- € erm. zzgl. Gebühren

AK: 25,- € / 20,- € ermäßigt

 

PIGOR & EICHHORN | Pigor singt. Benedikt Eichhorn muss begleiten. Volumen X

VERLEGT AUF DEN 11.05.2023! Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit!

Samstag, 24.09.2022
20:00 Uhr
Vorkasse: 19,00 €
[zzgl. Vorverkaufsgebühr]
Abendkasse: 23,00 €

PIGOR & EICHHORN | Pigor singt. Benedikt Eichhorn muss begleiten. Volumen X

VERLEGT AUF DEN 11.05.2023! Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit!

Foto: Thomas Nitz  

Sie sind zurück: Pigor und Eichhorn.
Live und mit Publikum, auf den Brettern, die die echte Welt bedeuten, mit Hirn, Charme und Salon Hip Hop, an Flügel und Gesang.

Nach neun erfolgreichen und preisgekrönten Programm-Volumen plus diverser Nebenprojekte wäre es nun an der Zeit für die Jubiläumsauflage – doch statt zurückzuschauen, lehnen sich die beiden anerkannten Experten des eleganten Sprechgesangs ziemlich weit aus ihrem Zeitfenster und präsentieren: Volumen X.

Die ganz neue Generation Chanson als Spiegelbild der unsanft erwachten 20er. Eine scharfsinnige Analyse der Grenzen moderner Salonfähigkeit und ein xmalkluger Parcours durch die Stolperfallen der Rhetorik – schon an mittelalterlichen Universitäten wurde gelehrt, lieber die Gesprächspartner*innen rhetorisch zu diskreditieren, als sich mit Content aufzuhalten.

Ganz nebenbei entlarven Pigor & Eichhorn mit präzisierter Übersetzung die vermeintlich wohlbekannte Ballade „Ne me quitte pas“ als feuchten Stalker-Traum.
Volumen X: Willkommen in der Zeitgeisterbahn.

Weitere Informationen unter www.pigor.de


Eigenveranstaltung der Brunsviga 

Tickets:

VVK: 19,00 € / 16,00 € (erm.)  

AK: 23,00 € / 19,00 € (erm.)

SARAH BOSETTI | "Ich hab nichts gegen Frauen, du Schlampe!"

VERLEGT VOM 29.11.2020 UND 14.11.2021! Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit! Die Veranstaltung ist ausverkauft!

Sonntag, 25.09.2022
19:00 Uhr
Vorkasse: 20,00 €
[zzgl. Vorverkaufsgebühr]
Abendkasse: 25,00 €

SARAH BOSETTI | "Ich hab nichts gegen Frauen, du Schlampe!"

VERLEGT VOM 29.11.2020 UND 14.11.2021! Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit! Die Veranstaltung ist ausverkauft!

Foto: Promo

Sarah Bosetti hat eine Superkraft: Sie kann Hass in Liebe verwandeln! Während sich ganz Deutschland fragt, was wir gegen die Wut und Feindseligkeit in unserer Gesellschaft tun können, versammelt sie die schönsten Hasskommentare, die sie bekommt, und macht aus ihnen lustige Liebeslyrik und witzige Geschichten. Misogynie wird zur Pointe, Sexismus zu Schmalz und irgendwo dazwischen wird das Patriarchat zu Poesie.

Sarah Bosetti findet Feminismus anstrengend und ist zugleich eine der präsentesten und witzigsten feministischen Stimmen auf Deutschlands Kabarettbühnen. Sie ist bekannt aus Die Anstalt im ZDF, Nuhr im Ersten, der ARD Ladies Night, den Mitternachtsspitzen im WDR und als Kolumnistin bei radioeins (RBB) und WDR2. Das Buch zum neuen Programm erscheint bei Rowohlt.

»Bosetti ist nicht nur witzig. Ihr Kommentar zum Feminismus ist fantastisch.« – Cornelius Oettle, Stuttgarter Nachrichten

»Sarah Bosetti zeigt, was entsteht, wenn Hasskommentare auf klugen Witz und einen scharfen Verstand treffen.« – Horst Evers

»Frau Bosetti ist ein Genre für sich!« – Gerburg Jahnke

Eine Veranstaltung von stagecat

VVK: 20,- € / 16,- € erm. zzgl. Gebühren

AK: 25,- € / 20,- € ermäßigt

TILL REINERS | Flamingos am Kotti (neues Programm!)

VERLEGT VOM 22.11.2020 UND 12.02.2022! Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit! Die Veranstaltung ist ausverkauft!

Mittwoch, 28.09.2022
20:00 Uhr
Vorkasse: 23,00 €
[zzgl. Vorverkaufsgebühr]
Abendkasse: 27,00 €

TILL REINERS | Flamingos am Kotti (neues Programm!)

VERLEGT VOM 22.11.2020 UND 12.02.2022! Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit! Die Veranstaltung ist ausverkauft!

Foto: Agentur

Flamingos am Kotti ist das vierte Programm von Till Reiners und es ist besser als alle anderen davor.

Damit alle auf dem gleichen Stand sind: „Kotti“ ist das Kottbusser Tor in Berlin. Es gibt dort Drogen, Armut und immer einen, der gerade einen Hund nachmacht und ein Superman-Cape trägt, und bei dem man nie weiß: Psychose oder After-Hour? Außerdem sieht man manchmal einen Familienvater, der Dinkelkekse im Rossmann kauft, während vor dem Geschäft eine Frau auf dem Einrad „Gedichte für den Hausgebrauch“ anbietet - aber alle am Kotti wissen: Der Typ mit den Dinkelkeksen, der ist hier der Freak.

Vergegenwärtigen wir uns: Für Flamingos sind Menschen Exoten mit verrückten Hälsen. Jetzt sind Sie inhaltlich optimal vorbereitet - den Humor übernimmt Till Reiners. Sie müssen nur noch beherzt lachen. Verständnisfragen, kritische Anmerkungen: gerne in der Show äußern, wenn es nicht nervt. Seien Sie bitte pünktlich, es sei denn, Sie wollen angesprochen werden. Dann gerne auch kurz vor der Pause kommen.

Wäre diese Comedyshow ein Gericht, wäre sie ein fantastischer Burger. Sieht aus wie Fastfood, aber schmeckt so edel, dass man sich fast schämt, keinen Frack zu tragen.
Apropos: Bitte ziehen Sie an, was Sie möchten. Ihre beste Garderobe hat auf diesen Moment gewartet. Richten Sie Ihre Federboa, trinken Sie noch einen Schluck aus dem reingeschmuggelten Pfeffi. Helfen Sie dem Künstler und beleidigen Sie Menschen, die etwas auf der Bühne abstellen, als wären sie gottlose Tiere - schon kann es losgehen!

Nach fast 1,5 Jahren Spielpause freut sich Till Reiners extrem auf Sie. Er lässt ausrichten:
„Lassen Sie uns für 90 Minuten das Leid der Welt durch ein Kaleidoskop betrachten.“

Eine Veranstaltung von stagecat

VVK: 23,- € / 19,- € ermäßigt (zzgl. Gebühren)

AK: 27,- € / 23,- € ermäßigt

JOE BAUSCH | Talk & Lesung mit Deutschlands bekanntestem Knastarzt & Schauspieler

Freitag, 30.09.2022
20:00 Uhr
Abendkasse: 34,00 €

JOE BAUSCH | Talk & Lesung mit Deutschlands bekanntestem Knastarzt & Schauspieler

Foto: Thea Weires

Die meisten kennen den Schauspieler Joe Bausch aus dem Kölner Tatort als Rechtsmediziner Dr. Joseph Roth. Die wenigsten kennen ihn hoffentlich aus dem Knast. Denn in Deutschlands größtem Hochsicherheitsgefängnis in Werl war er über 30 Jahre lang Anstaltsarzt. Sehr unterhaltsame Stories aus dieser Zeit präsentiert Joe Bausch am 30. September 2022 in Braunschweig.

Nicht nur als Schauspieler und Arzt ist Joe Bausch erfolgreich, auch als Autor. Sein Buch "Knast", das 2012 bei Ullstein erschien, war ein Spiegel-Bestseller, ebenso sein Buch „Gangsterblues“ aus dem Jahr 2018. Auch sein neuestes Buch, das im Juni 2022 erschien, wird Thema in Braunschweig sein.

Die Protagonisten in den Büchern von Joe Bausch sind seine Patienten und damit Mörder, Dealer, notorische Betrüger, Vergewaltiger oder sie haben schwere Raubüberfälle begangen. Sie alle wurden zu hohen Haftstrafen verurteilt. Hin und wieder sprechen sie über ihre Straftaten: der psychopathische Serienmörder über eine eiskalte Entführung, die beiden Halbbrüder über einen fast perfekten Mord an einem Geistlichen oder der Rettungssanitäter über den Zufall, der ihn zum Verbrecher machte, und das mit verheerenden Folgen. Sie alle vertrauen sich Joe Bausch an und lassen ihn tief in den Abgrund ihrer Seele blicken. Joe Bausch ist überzeugt: jedes Verbrechen beginnt im Kopf des Täters.

Mit True-Crime-Moderator Dr. Tino Grosche ist Joe Bausch am 30. September 2022 in Braunschweig zu Gast und schildert wahre Geschichten, die unter die Haut gehen.

Eine Veranstaltung der Textonia GmbH

Diese Veranstaltung wird gefördert von der Bundesbeauftragten für Kultur und Medien. Weitere Infos: https://www.kulturstaatsministerin.de und https://www.soziokultur.de.

Tickets:

VVK: 29,90 € [inkl. Gebühren]

AK: 34,00 € [inkl. Gebühren]