Cortez MusikTheater Aktokov

Eine rasante Komödie mit Live-Musik

Samstag, 21.09.2019
18:00 Uhr
Abendkasse: 14,00 €
Vorkasse: 12,00 €
[zzgl. Vorverkaufsgebühr]

Cortez MusikTheater Aktokov

Eine rasante Komödie mit Live-Musik

 

Manfred Perking  verwechselt in der Straßenbahn seinen Aktenkoffer mit dem eines Fremden und ist plötzlich im Besitz von 3 Millionen Euro. Da erwacht in dem biederen Finanzbeamten plötzlich kriminelle Energie und er fasst den Plan, diese Chance zu nutzen und mit seiner Frau Uschi die Flucht aus Braunschweig zu ergreifen und ein neues, sorgenfreies Leben im sonnigen Süden zu beginnen. Doch das erweist sich als gar nicht so einfach, da sich seine Frau wenig begeistert zeigt und auch noch Gäste, ein befreundetes Ehepaar,  hereinschneien. Und dann taucht zu  allem Überfluss auch noch Hauptkommissar Schladerbusch auf: Der eigentliche Besitzer des Geldes wurde tot in der Oker aufgefunden und auf Grund der Papiere in dem Aktenkoffer als Manfred Perking (!) identifiziert. Doch Manni hat jetzt Dollarzeichen in den Augen, dieser unterbelichtete Kommissar wird ihn nicht aufhalten. Und so beginnt er, virtuos am Rad zu drehen, aber ... irgendjemand muss ja  den ursprünglichen Eigentümer des Geldes in die Oker geworfen haben!? Und -  Herr Aktokov ist bereits unterwegs ...

Musik: „Bolschoi-Quartett“

www.cortezmusiktheater.de

 

Zwölftes Braunschweiger Rudelsingen

Mittwoch, 25.09.2019
19:30 Uhr

Zwölftes Braunschweiger Rudelsingen

 

Das RUDELSINGEN ist das beliebteste Mitsing-Format in Deutschland. Neben über 100 festen Spielorten in der ganzen Bundesrepublik ist die Veranstaltungsreihe zudem bei vielen Festivals und Stadtfesten vertreten -  ein Highlight im Programm, das den unterschiedlichsten Menschen Lust aufs Singen macht. Freiheit und Verbundenheit gehören beim RUDELSINGEN einfach dazu. Unbeschwert singen so von Nord bis Süd und von Ost bis West monatlich bis zu 10.000 Fans gemeinsam und lassen sich von der Musikauswahl der 11 RUDELSINGEN-Teams immer wieder aufs Neue mitreißen. Jörg Hillmann und Ingeborg Erler führen in Braunschweig mit Witz und Charme durch das Programm.

Eintritt:11,- € Vorverkauf (erm. 9,- €), 12,- € Abendkasse, (erm. 10,- €.)

Kartenbestellung und weitere Infos unter: https://rudelsingen.de/termine/braunschweig.

 

 

Cortez MusikTheater Aktokov

Eine rasante Komödie mit Live-Musik

Freitag, 27.09.2019
20:00 Uhr
Abendkasse: 14,00 €
Vorkasse: 12,00 €
[zzgl. Vorverkaufsgebühr]

Cortez MusikTheater Aktokov

Eine rasante Komödie mit Live-Musik

 

Manfred Perking  verwechselt in der Straßenbahn seinen Aktenkoffer mit dem eines Fremden und ist plötzlich im Besitz von 3 Millionen Euro. Da erwacht in dem biederen Finanzbeamten plötzlich kriminelle Energie und er fasst den Plan, diese Chance zu nutzen und mit seiner Frau Uschi die Flucht aus Braunschweig zu ergreifen und ein neues, sorgenfreies Leben im sonnigen Süden zu beginnen. Doch das erweist sich als gar nicht so einfach, da sich seine Frau wenig begeistert zeigt und auch noch Gäste, ein befreundetes Ehepaar,  hereinschneien. Und dann taucht zu  allem Überfluss auch noch Hauptkommissar Schladerbusch auf: Der eigentliche Besitzer des Geldes wurde tot in der Oker aufgefunden und auf Grund der Papiere in dem Aktenkoffer als Manfred Perking (!) identifiziert. Doch Manni hat jetzt Dollarzeichen in den Augen, dieser unterbelichtete Kommissar wird ihn nicht aufhalten. Und so beginnt er, virtuos am Rad zu drehen, aber ... irgendjemand muss ja  den ursprünglichen Eigentümer des Geldes in die Oker geworfen haben!? Und -  Herr Aktokov ist bereits unterwegs ...

Musik: „Bolschoi-Quartett“

www.cortezmusiktheater.de

Cortez MusikTheater Aktokov

Eine rasante Komödie mit Live-Musik

Samstag, 28.09.2019
18:00 Uhr
Abendkasse: 15,00 €
Vorkasse: 12,00 €
[zzgl. Vorverkaufsgebühr]

Cortez MusikTheater Aktokov

Eine rasante Komödie mit Live-Musik

 

Manfred Perking  verwechselt in der Straßenbahn seinen Aktenkoffer mit dem eines Fremden und ist plötzlich im Besitz von 3 Millionen Euro. Da erwacht in dem biederen Finanzbeamten plötzlich kriminelle Energie und er fasst den Plan, diese Chance zu nutzen und mit seiner Frau Uschi die Flucht aus Braunschweig zu ergreifen und ein neues, sorgenfreies Leben im sonnigen Süden zu beginnen. Doch das erweist sich als gar nicht so einfach, da sich seine Frau wenig begeistert zeigt und auch noch Gäste, ein befreundetes Ehepaar,  hereinschneien. Und dann taucht zu  allem Überfluss auch noch Hauptkommissar Schladerbusch auf: Der eigentliche Besitzer des Geldes wurde tot in der Oker aufgefunden und auf Grund der Papiere in dem Aktenkoffer als Manfred Perking (!) identifiziert. Doch Manni hat jetzt Dollarzeichen in den Augen, dieser unterbelichtete Kommissar wird ihn nicht aufhalten. Und so beginnt er, virtuos am Rad zu drehen, aber ... irgendjemand muss ja  den ursprünglichen Eigentümer des Geldes in die Oker geworfen haben!? Und -  Herr Aktokov ist bereits unterwegs ...

Musik: „Bolschoi-Quartett“

www.cortezmusiktheater.de