Multivision Kanadas Westen // FÄLLT AUS!

Tickets können dort zurück gegeben werden, wo Sie gekauft wurden!

Dienstag, 03.11.2020
19:30 Uhr
Abendkasse: 12,- €
Vorkasse: 10,- €
[zzgl. Vorverkaufsgebühr]

Multivision Kanadas Westen // FÄLLT AUS!

Tickets können dort zurück gegeben werden, wo Sie gekauft wurden!

Bildunterschrift

Kanadas Westen - Von den Rocky-Mountains bis zur Pacific-Küste

Drei Wochen sind die beiden Weltenbummler Friedrich-Wilhelm Braband und seine Frau Katja Steffen-Hruby mit dem Wohnmobil durch Kanadas Westen gereist. Von den vielen Eindrücken berichten die beiden Isernhägener in einer umfassenden Multivisionsshow mit beeindruckenden Bildern, mit aufregenden Videos und vor allen Dingen Live kommentiert.

Durch diverse Anregungen ging es vom Startpunkt Calgary in der vielen bekannten Provinz Alberta aber nicht gleich auf der klassischen Route durch die Rocky-Mountains, sondern zunächst ein ganzes Stück Richtung Osten in die endlosen Weiten der Badlands mit ihren riesigen Weizenfeldern, die über den Horizont zu reichen scheinen. 

Die spannenden Canyons und sonderbaren Hoodoos waren die Überraschung. Die vor Millionen von Jahren durch Erosion entstandenen Gebilde bilden gerade im Abendlicht spektakuläre Bilder.Erst danach ging es quer durch die Rocky-Mountains. Über den Icefield-Parkway mit wirklich wahren Überraschungen landeten die Beiden am nördlichsten Wendepunkt Ihrer Reise – an der „Insel der Einsicht“ -  Spirit Island im Lake Maligne Nähe Jasper.

Über weitere Highlights wie den Wells-Gray-Nationalpark und den endlosen Gold-Rush-Trail führte die Reise schließlich über Vancouver auf die traumhafte Insel Vancouver-Island mit ihren endlosen Stränden am Pacific. Nicht nur die atemberaubende Natur Kanadas und die Freundlichkeit der Einheimischen sind Thema des Vortrages. Auch die kleinen Pech- und Pannenmomente haben ihren Platz in den Erzählungen.

Nehmen Sie an dieser ausgesprochen vielseitigen Reise teil und besuchen Sie die Multivisions-Schau von und mit Friedrich-Wilhelm Braband und seiner Frau am Dienstag, 3.November 2020, beginnend um 19Uhr30 im kleinen Saal des Kulturzentrums 

Karten an der Abendkasse für 12€, Karten im Vorverkauf über die Internetseite des Kulturzentrums Brunsviga für 10€. Bitte nutzen Sie den Vorverkauf, Sie ersparen sich unnötige Wartezeiten und Kontakte beim Eintritt. Auf Grund der besonderen Situation müssen wir Ihre Daten entweder über den Vorverkauf oder an der Abendkasse erfassen, diese werden nach 4 Wochen wieder vernichtet.

www.travelmitfriwi.de

Rhythm and Pipes meet Friends // FÄLLT AUFGRUND DES LOCKDOWNS LEIDER AUS!

Freitag, 06.11.2020
20:00 Uhr
Abendkasse: 18,- €
Vorkasse: 15,- €
[zzgl. Vorverkaufsgebühr]

Rhythm and Pipes meet Friends // FÄLLT AUFGRUND DES LOCKDOWNS LEIDER AUS!

 

Rhythm and Pipes ist ein Duo mit schlagkräftigem Sound und absolutem Mitmacheffekt. Bei zahlreichen Auftritten vor begeistertem Publikum sorgen die vielseitigen Musikerinnen mit ihrem abwechslungsreichen und humorvollen Programm von Mittelalter bis Jazz für mitreißende Stimmung.Klassische und moderne Klänge von Marimba, Percussion und Flötengepaart mit irisch – schottischer Folkmusik auf Dudelsäcken, Djembe und Cajon, diese Kombination hat echten Seltenheitswert.Unter dem Motto "Rhythm and Pipes meet Friends" sind die regional bekannten Musiker Géza Gál mit Trompete und Keyboard und André Neygenfind am Kontrabass mit an Bord. Gemeinsam mit Jenny Spruta und Katrin Heidenreich gestalten sie zu viert einen wunderbaren Abend mit einem unvergesslichen Konzerterlebnis.

 

Katrin Heidenreich, Dudelsäcke und Flöten

Jenny Spruta, Marimba und Percussion

Géza Gál, Piano und Trompete

André Neygenfind, Bass

Von Cornwall nach Schottland per Fahrrad! // VERLEGT AUF DEN 17.1.2021 um 15 Uhr

Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit!

Dienstag, 17.11.2020
19:30 Uhr
Abendkasse: 13,- €
Vorkasse: 11,- €
[zzgl. Vorverkaufsgebühr]

Von Cornwall nach Schottland per Fahrrad! // VERLEGT AUF DEN 17.1.2021 um 15 Uhr

Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit!

 

In seiner neuesten digitalen Dia- und Filmshow zeigt der bekannte Globetrotter Reinhard Pantke Impressionen dreier, insgesamt über drei Monate langer Reisen in denen er Großbritannien von Süden nach Norden durchquerte. Die Multivisionsshow wird am Dienstag, den 17.11. von 19.30 Uhr an in der Brunsviga im grossen Saal gezeigt werden. Mehr als 3.500 km legte der Reisejournalist per Fahrrad zwischen Frühling und Herbstin den schönsten Regionen zwischen Lands End in Cornwall und den skandinavisch geprägten Shetlandinseln im hohen Norden Schottlands zurück. Der Süden Englands mit den Grafschaften Cornwall und Devon präsentiert sich mit idyllischen Fischerdörfern, gewaltigen Klippen, karibikähnlichen Stränden und geschichtsträchtigen Städten wie Bath und Cardiff. Durch das raue Wales mit romantischen Mooren, wilden Gebirgen und märchenhaften Burgen und Schlössern radelte Reinhard Pantke über zahllose Berge in den wunderschönen Nordosten Englands und Schottland.

Schottlands vielfältige Naturlandschaften und lebendige Traditionen sind ein großer Schwerpunkt der digitalen Dias- und Filmhow: Die ursprünglichen Highlands, die wilden Hebrideninseln im Westen, die Orkney und Shetlandinsel im Norden und die spannende Hauptstadt Edinburgh und die lebendigen Traditionen der Schotten sind nur einige der Punkte dieser abwechslungsreichen und informativen Reiseerzählung, die mit vielen amüsanten Reise-Erlebnissen garniert wird. Weitere Informationen gibt es auf www.reinhard-pantke.de, Kartenvorverkauf: Kino, Preise: 11,- im VVK über "Reservix" (online) und "SFU" (incl. Gebühren)

13,- Euro an der Tageskasse. Bitte kaufen Sie das Ticket im Vorverkauf, dies reduziert auchunnötige Wartezeiten an der Tageskasse! Bitte haben Sie Verständis, dass wegen der besonderen Situation Ihre Daten entweder im Vorverkauf oder an der Abendkasse erfasst werden. Diese werden nach 4 Wochen wieder vernichtet.

Zur Person: Der Globetrotter Reinhard Pantke (Jahrgang 67) erlebt seine Reiseziele grundsätzlich nur mit Fahrrad und Rucksack. Neben Fahrradtouren durch Norwegen (17x), Schweden, Island (3x), Schottland, England, Neuseeland (3x) und einigen Südseeinseln und den Kanaren war er auch in Kanada und Alaska unterwegs. Im Verlauf dieser Touren legte er in den letzten Jahren insgesamt 200.000 km per Fahrrad zurück. Neben Artikeln in regionalen und überregionalen Zeitungen und Magazinen, Kalendern, Buchbeiträgen und Austellungen ist Reinhard Pantke auch Autor verschiedener Bildbände über Norwegen und Kanada. Im Jahr 2009 hatte der Abenteuerer bereits Kanada von Westen nach Osten durchquert. Im Sommer 2012 radelt Pantke von Vancouver nach Anchorage. In Planung sind weitere Touren durch Südamerika und Asien. Im Sommer 2014 radelt der Globetrotter einmal von Braunschweig zum Nordkapp.

Götz Widmann – Das Beste! // VERLEGT AUF DEN 11.11.2021

Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit!

Samstag, 21.11.2020
19:00 Uhr
bis 21:00 Uhr
Abendkasse: 24,- €
Vorkasse: 20,- €
[zzgl. Vorverkaufsgebühr]

Götz Widmann – Das Beste! // VERLEGT AUF DEN 11.11.2021

Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit!

 

Götz Widmann – Das Beste

 

Götz Widmann ist Liedermacher. Liedermacher, und mehr als das.  Denn statt sich an die Regeln zu halten sprengt er immer wieder die Grenzen seines Genres. Mit seiner alten Band Joint Venture schrieb er nicht nur die schönsten Kifferhymnen überhaupt, sondern war wohl auch der erste, der in Deutschland zur Akustikgitarre rappte.  Nach dem Tod seines Partners Kleinti seit 2000 solo unterwegs hat er eine ganze Kunstform neu erfunden und ihr frisches Leben eingehaucht. Ein Götz-Widmann-Konzert ist auch immer ein Stück deutsche Musikgeschichte. „Das Beste“ ist nun eine Gesamtschau einer fast 30-Jährigen Karriere, in der Götz Widmann uns immer wieder auf chronisch hohem Niveau mit wunderbaren ewig aktuellen Songs beschenkt hat.

Der erhobene Zeigefinger ist nicht sein Ding, er ist mehr ein Mann des Mittelfingers. Seine grössten Stärken sind seine Ehrlichkeit und sein scharfer, beissender Witz, der sich aber doch immer mit einer radikalen, unbestechlichen Menschenliebe paart. 

Darüber hinaus hat er uns auch etliche hochemotionale Balladen beschert, die zum Schönsten gehören, was es in deutscher Sprache an Liebesliedern gibt. Wie kaum ein anderer schafft er es, Gefühle auszudrücken ohne auch nur den geringsten Hauch von Kitsch dabei auszustrahlen. Frivol, lebensbejahend, ansteckend positiv, ein Abend mit Götz Widmann ist immer wieder eine Frischzellenkur für die Sinne.

 

www.goetzwidmann.de