EINLASS: IMMER 1 STUNDE VOR VERANSTALTUNGSBEGINN, WENN NICHT ANDERS ANGEGEBEN!

BARBARA RUSCHER | [Neues Programm]

VERLEGT AUF DEN 15.01.2022!

Samstag, 16.01.2021
00:00 Uhr

BARBARA RUSCHER | [Neues Programm]

VERLEGT AUF DEN 15.01.2022!

Foto: Agentur

- Informationen erfolgen in Kürze -

OSAN YARAN | Ostmane - Integration gelungen

VERLEGT VOM 26.4.2020 AUF DEN 18.09.2021! Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit!

Montag, 18.01.2021
20:00 Uhr
Vorkasse: ab 15,50 €
[zzgl. Vorverkaufsgebühr]
Abendkasse: ab 20,00 €

OSAN YARAN | Ostmane - Integration gelungen

VERLEGT VOM 26.4.2020 AUF DEN 18.09.2021! Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit!

Foto: Agentur

Osan Yaran ist ein waschechter Berliner mit türkischen Wurzeln. Aufgewachsen und sozialisiert in einem Problembezirk der Hauptstadt, war Osans Leben zuweilen anstrengend und aufregend zugleich.

Im Clash der Kulturen groß zu werden, erweitert zwar die eigene Perspektive, wirft aber auch Fragen auf:

Wer oder was bin ich? Wo gehöre ich hin? Welcher Teil meines Herzens schlägt lauter? Spreewaldgurke oder Baklava? Bin ich ein „voll korrekter Deutscher“ oder doch lieber ein „Shisha Migrant“?

Wer aber denkt, dass Osan auf der sinnlosen Suche nach Antworten im Betroffenheitsgesäusel ertrinkt, irrt sich gewaltig.

Mit einer Riesenpackung Lebensfreude und übersprühender Energie erzählt der Vater eines Sohnes Geschichten mitten aus seinem Alltag - vom Job, den Schwiegereltern, aus seinem Kiez und auch von den täglichen Herausforderungen seiner Ehe. Probleme gibt es genug - gut, wenn man gemeinsam darüber lachen kann. Und wenn es doch einmal zum Streit kommt, z.B. ob Mohammed oder Jesus „der Bessere“ ist, dann einigt man sich eben auf Batman! So verbindet der Ossi-Türke, wie Osan sich selbst nennt, einfach das Beste aus allen Welten. Und heraus kommt ein OSTMANE!

In eben diesem ersten Comedy-Solo „spiztbübt“ Osan sich durch alle Kultur- und Kommunikations- Missverständnisse. Ehrlich, authentisch und vielschichtig nimmt Osan Yaran seine Zuschauer an die Hand und begeistert mit Geschichten aus allen Schubladen, in die er regelmäßig gesteckt wird. Er hält uns einen aberwitzigen Spiegel der Realität vor, um im nächsten Moment wieder unschuldig und spießbürgerlich vor uns zu stehen.

Sein Debüt-Programm ist wie das Leben selbst: hart und komisch, absurd bis hoffnungslos romantisch...

Eine Veranstaltung von stagecat


WILFRIED SCHMICKLER | Kein zurück!

VERLEGT VOM 19.03.2020 AUF DEN 02.03.2022! Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit!

Donnerstag, 21.01.2021
20:00 Uhr
Vorkasse: 21,00 €
[zzgl. Vorverkaufsgebühr]
Abendkasse: 25,00 €

WILFRIED SCHMICKLER | Kein zurück!

VERLEGT VOM 19.03.2020 AUF DEN 02.03.2022! Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit!

Foto: Kreuthsl Kultur

Deutschland im Aufbruch! Wo geht es hin? Wer darf mit? Und vor allem: wann geht es endlich los?

An den Haltestellen stehen die Verunsicherten im Dauerregen und warten auf die nächste Mitfahrgelegenheit. Denn alle wissen: wer jetzt den Anschluss verpasst, der landet auf dem Abstellgleis: aussortiert, verloren, abgehängt.

Und deshalb hat Schmickler nach vorne geschaut. Und von dem was er da gesehen berichtet er in seinem aktuellen Programm. „Blitzschnell, genau, perfide, direkt, derb, rotzfrech und poetisch“

Schmickler beschreibt die Kämpfe, die unsere Gesellschaft beherrschen: Reich gegen Arm, Alt gegen Jung, Stadt gegen Land. Und er beschreibt einen Ausweg: Die Solidarität aller Menschen mit allen Menschen.

Wilfried Schmickler macht aus seiner Empörung eine Tugend, aus seinem Pessimismus ein Engagement für andere.

WILFRIED SCHMICKLER wurde mit den 4 wichtigsten Kabarett-Preisen ausgezeichnet :

PRIX PANTHEON, DEUTSCHER KABARETTPREIS, DEUTSCHER KLEINKUNSTPREIS und SALZBURGER STIER! Er gehört zum Stammpersonal der WDR-Mitternachtsspitzen und jeden Montag um kurz vor 11 stellt er auf WDR 2 die „Montagsfrage“.

„ Es sind die etwas leiseren Momente, in denen Wilfried Schmickler wahrhaft brilliert. Jene, in denen er geschliffene Sätze in überragender Präzision führt, in denen er scharf ist und zugleich poetisch. Wenn er mit satirischem Witz Geschichten erzählt oder jenseits der auch von ihm geliebten Aneinanderreihung von Schlagworten Gesellschaftskritik in Verse von erlesener Eleganz packt, zeigt sich die ganze Strahlkraft eines Kabarettisten“ (Bonner Generalanzeiger)

„Wilfried Schmickler gehört als virtuoser Wortdrechsler seit Jahrzehnten zur ersten Liga der Politkabarettisten im Land!“ (LVZ Leipzig)

„Wilfried Schmickler bereitet dem Publikum einen fulminanten, mal atemberaubenden Abend! Ein Sprachtiger mit drastischer Wortgewalt: Schmickler verblüffte mit Freundlichkeit, war schäumend und leise, hintersinnig, kalauernd und bissig." (Aachener Zeitung)

"Schmickler gehört zum Besten, was Kleinkunst zu bieten hat. Es ist scharf und klug, hochaktuell und ziemlich böse. So soll Kabarett sein." (AZ Mainz)

"Wilfried Schmickler ist in einer Zeit des seichten Scheins ein großer Universalgelehrter des Humors. Eine moralische Instanz, kein nölender Moralist.“ (WAZ)

DAPHNE DE LUXE | „Kopf hoch, Brust raus!“

VERLEGT AUF DEN 28.10.2021! Bereits erworbene Karten behalten ihre Gültigkeit!

Freitag, 22.01.2021
20:00 Uhr
Vorkasse: 22,00 €
[zzgl. Vorverkaufsgebühr]
Abendkasse: 26,00 €

DAPHNE DE LUXE | „Kopf hoch, Brust raus!“

VERLEGT AUF DEN 28.10.2021! Bereits erworbene Karten behalten ihre Gültigkeit!

Foto: Agentur

In ihrem neuesten Programm „Kopf hoch, Brust raus!“ widmet sich Daphne de Luxe mit gewohnter Heiterkeit und Selbstironie den Tücken des Alltags und geht gesellschaftlichen Phänomenen auf den Grund, indem sie das Verhalten der eigenen Familie wieder einmal höchst amüsant unter die Lupe nimmt.
 
Selbstironisch, authentisch und augenzwinkernd beweist Daphne de Luxe gekonnt Humor und Haltung, wenn sie Themen wie Influencer, Ekelfaszination, Rollenspiele oder andere Kuriositäten im Leben ihrer Verwandtschaft amüsant beleuchtet. Denn wer lässt sich besser bei seinen alltäglichen Eigenheiten beobachten, als die - mal mehr oder weniger geliebten -Familienmitglieder. Aber auch das eigene Spiegelbild kommt beim kritischen Blick der Humoristin natürlich niemals zu kurz.Die Meisterin der Selbstironie schwelgt in Erinnerungen an Familienfeste, analysiert mit erheiternder Küchenpsychologie die seltsamen Hobbys der Verwandtschaft ebenso wie die merkwürdigen Berufswünsche der jungen Generation, philosophiert über unsere mitunter widersprüchliche Art zu Lebenund führt auf höchst unterhaltsame Weise die Eigenarten ihrer Mitmenschen aus.
 
„Kopf hoch, Brust raus!“ steht aber auch dafür, nicht bei jeder Gelegenheit den Kopf hängen zu lassen, sondern das Leben mit einem Augenzwinkern zu betrachten und sich Gründe zum Lachen zu suchen. Dieses Programm ist in jedem Fall ein guter Anfang!