GTD Comedy Slam // FÄLLT AUFGRUND DES LOCKDOWNS AUS!

Der größte Comedy-Wettbewerb Deutschlands! GAGMASTER FINAL

Freitag, 04.12.2020
20:00 Uhr
Abendkasse: 13,00 €
Vorkasse: 10,- / 8,- €
[zzgl. Vorverkaufsgebühr]

GTD Comedy Slam // FÄLLT AUFGRUND DES LOCKDOWNS AUS!

Der größte Comedy-Wettbewerb Deutschlands! GAGMASTER FINAL

 

Das Jahresfinale des GTD Comedy Slams in Braunschweig.

Alle diesjährigen Sieger der vorangegangenen Slams in den Vormonaten treten gegeneinander an. Das Publikum entscheidet über den „Brunsviga Gagmaster 2020“.

Der Modus bleibt dabei wie in den vorherigen Wettbewerben bestehen: Jeder Teilnehmer hat maximal 10 Minuten Zeit auf der Bühne, der Vortrag muss frei vorgetragen sein (kein Ablesen), wer keine selbstverfassten Texte und Gags verwendet, wird knallhart disqualifiziert. Am Ende entscheidet das Publikum per Stimmzettel, wer sich zum Brunsviga-Gagmaster-2020 küren darf.

Der „GTD Comedy Slam“ ist ein Projekt der „Gag Test Dummies“ und findet regelmäßig in über 20 Städten immer im gleichen Wettbewerbsmodus statt.

Moderiert wird der Abend von Gaglord Andy Sauerwein.

Alle weiteren Infos und Termine auf www.GTDcomedyslam.de

 

CHIN MEYER – LEBEN IM PLUS // AUSWEICHTERMIN: 18.4.2021

Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit!

Samstag, 05.12.2020
20:00 Uhr
Abendkasse: 20,00 €
Vorkasse: 17,00 €
[zzgl. Vorverkaufsgebühr]

CHIN MEYER – LEBEN IM PLUS // AUSWEICHTERMIN: 18.4.2021

Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit!

 

Chin Meyer ist Satiriker und Deutschlands bekanntester Finanzkabarettist.

Mit intelligentem Witz und sprühendem Humor bohrt er tiefe Wunden in so manches aufgeblähte Finanzsystem und lässt auf unterhaltsame Weise auch gleich einige politische Kartenhäuser samt ihrer worthülsenlastigen Bewohner einstürzen. Millionenfach geklickt wurde auf YouTube seine bei „Markus Lanz“ gegebene Erklärung der Finanzkrise anhand von „Fuselanleihen".

Gewohnt geistvoll, bissig und liebevoll durchforstet Chin Meyer auch in seinem neuen Programm „Leben im Plus“die herrlich absurden Widersprüche von Gesellschaft, Wirtschaft und Politik: Ob Digitalisierung 5.0, künstliche Intelligenzen, Migration oder Verschwörungstheorien – wie immer unterstützt vom Steuerfahnder Sigmund von Treiber und weiteren Management-Gurus surft er böse, charmant, improvisationsfreudig, musikalisch und überaus humorvoll durch unsere schöne, bunte, neue Welt.

Sternstunden der Travestie - Frauen regieren die Welt – Es weihnachtet sehr // VERLEGT AUF DEN 10.09.2021

Sonntag, 06.12.2020
19:00 Uhr
Vorkasse: 25,45 €
[zzgl. Vorverkaufsgebühr]

Sternstunden der Travestie - Frauen regieren die Welt – Es weihnachtet sehr // VERLEGT AUF DEN 10.09.2021

Bildunterschrift

Last Christmas,
ein Lied – eine Passion… Wenn am Nikolaustag die Damen mit Stiel nach Braunschweig zurückkommen, dann wird die Rute versteckt!

„Frauen regieren die Welt“ – mit einer lustigen Weihnachtsshow!
Im vierten Teil der Showreihe wird Sie der Engel Glenn mit seinen Elfen Liss und Consuela auf Weihnachten vorbereiten! Aber Vorsicht, die Guillotine ist sicher mit dabei – und Untreue mögen die Damen gerade zur Weihnachtszeit überhaupt nicht.
Sternenstunden der Travestie steht für Qualität und eine hochansprechende – derbe Show und garantiert Ihnen beste Unterhaltung! Es erwartet Sie erneut die perfekte Illusion mit Gesang, Kostümen und Darbietungen! 
Männer in der ersten Reihe sind immer gerne gesehen, denn diese brauche keine Angst haben, wenn diese fleißig beim Plätzchen backen geholfen haben! Wenn nicht, dann…
Einlass ab 18:15 Uhr

STEFAN BAUER | "Weihnachten fällt aus! Joseph gesteht alles!" // FÄLLT AUFGRUND DES LOCKDOWNS AUS!

Freitag, 11.12.2020
20:00 Uhr
Abendkasse: 20,00 €
Vorkasse: 17,00 €
[zzgl. Vorverkaufsgebühr]

STEFAN BAUER | "Weihnachten fällt aus! Joseph gesteht alles!" // FÄLLT AUFGRUND DES LOCKDOWNS AUS!

Bildunterschrift

Alle Jahre wieder kommt das Christuskind…und macht nichts als Ärger. Streitende Familien, brennende Tannenbäume und gestresste Menschen, die in der Vorweihnachtszeit durch Innenstädte hetzen, auf der verzweifelten Suche nach Geschenken. Wenn wir ehrlich sind, hat man in der Adventszeit den Eindruck, Bethlehem war eine Filiale von REWE.

Und wenn dann alle fix und fertig sind vom Einkaufsmarathon, fällt am Heiligabend die Familie ein: die allein erziehende Schwester, die schlecht hörende Oma und die zickige Patentante mit ihrem Schoßhündchen. Mama kocht, was das Zeug hält und Papa ist total genervt, weil die Gans nicht auf dem Teller liegt, sondern neben ihm sitzt. Ideale Voraussetzungen für ein "rohes Fest"…

Stephan Bauers erstes Weihnachtsprogramm ist die gnadenlos komische Antwort auf die apokalyptischen Seiten des Weihnachtsfestes - mit nur einem Ziel: dass es in dieser Zeit wenigstens einmal ordentlich was zu lachen gibt.

Raus also aus der Weihnachtsdepression! Lasst uns dieses Fest mit der winterlichen Idylle, Tannenbaum und Schneeflocken wieder genießen - solange es der Klimawandel noch zulässt. Denn spätestens in 50 Jahren kommt der Weihnachtsmann mit dem Surfbrett!

 

Friedemann Weise – BINGO // VERLEGT AUF DEN 30.01.2022

Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit!

Sonntag, 13.12.2020
19:00 Uhr
Abendkasse: 27,00 €
Vorkasse: 23,00 €
[zzgl. Vorverkaufsgebühr]

Friedemann Weise – BINGO // VERLEGT AUF DEN 30.01.2022

Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit!

Foto: Philipp Böll

Drei Akkorde, die Wahrheit und andere Lügen

Der »King of Understatement« hat ein neues Programm. Bingo. Neue Songs, neue

Geschichten und neue Bilder. Bingo.

Im dritten Soloprogramm des mehrfach preisgekrönten Premium-Entertainers geht es um Alles oder Nichts! Bienensterben, multiresistente Keime und Brunch sind nur drei Themen, die eher im Subtext vorkommen werden. Der Sanierungsstau bei der Bahn dagegen wird überhaupt keine Rolle spielen – im Gegensatz zu Beamer und Gitarre, denn die beiden wilden KollegInnen werden tragende Rollen übernehmen.

Wer eine gewagte Mischung aus Klavierkabarett, Pantomime und Improtheater sucht, liegt hier goldrichtig. Den Titel des Programms schrieb Friedemann Weise an nur zwei Tagen.

Bingo. „Es war wie in einem Rausch. Der Titel baute sich in rötlich schimmernden 3D-Lettern vor meinem geistigen Auge auf.“, so der Anarcho-Komiker selbstbewusst, ohne jede Idee, was ein geistiges Auge ist.

Regie übernahm kein geringerer als André Heller. Allerdings nicht bei diesem Programm, sondern bei der Eröffnungsshow der olympischen Spiele in London.

Ehrlich gesagt, steht bisher eh nur der Titel. Bingo. Die Theater wollen diesen Text nämlich immer Jahre vorher. Warum, weiß kein Mensch. Nicht mal Friedemann Weise, der nach wie vor gerne in der dritten Person über sich schreibt. Dafür stehe ich mit meinem Namen.

Friedemann Weise

Eine Veranstaltung von stagecat

VVK: 23,- € / 19,- € erm. zzgl. Gebühren, AK: 27,- € / 23,- € ermäßigt

 

 

Micky Beisenherz „Apokalypse & Filterkaffee – LIVE“ // VERLEGT AUF DEN 24.10.2021

Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit!

Dienstag, 15.12.2020
20:00 Uhr
Vorkasse: 29,75 €
[zzgl. Vorverkaufsgebühr]

Micky Beisenherz „Apokalypse & Filterkaffee – LIVE“ // VERLEGT AUF DEN 24.10.2021

Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit!

Oliver Vornberg

Seine Frühjahrstournee 2019 war großteils ausverkauft ... nun soll die Fortsetzung folgen. Diese führt MICKY BEISENHERZ auch nach Braunschweig!

Wenn Journalist, Moderator, Comedian und Autor MICKY BEISENHERZ auf Tournee geht, dann gibt es keine klassische Lesung, keine durchkonzeptionierte Comedy- und keine reine Talk-Show. Dafür allerdings reichlich spannende Gäste, sein aktuelles Buch "... und zur Apokalypse gibt es Filterkaffee" und seinen Sidekick Loffy. Eben Unterhaltung im eigentlichen Wortsinne.

Eine Veranstaltung von undercover

https://tickets.undercover.de/micky-beisenherz-tickets-509.html

 

THE TWANG - „Django-Bells“ // VERLEGT AUF DEN 18.12.2021

Die 23te große Western-Weihnacht

Samstag, 19.12.2020
21:00 Uhr
Abendkasse: 25,- €
Vorkasse: 20,- €
[zzgl. Vorverkaufsgebühr]

THE TWANG - „Django-Bells“ // VERLEGT AUF DEN 18.12.2021

Die 23te große Western-Weihnacht

Bildunterschrift

Zarter Neuschnee liegt auf den Great Plains rund um die TWANG-Ranch. Doch irgendetwas ist anders in diesem Jahr... Klar, die Bande um den fiesen El Corona hat auch in Twang-County ihre Spuren hinterlassen. Doch die Großstadtcowboys haben Ihre Ranch flugs zu einer Wagenburg umgebaut und feiern dennoch Weihnachten. Nur mit weniger Cowgirls und Cowboys als in den letzten Jahren. „Social Christmassing“ trifft es wohl. Mit jeder Menge Honkytonk, Tex Mex (Beide anwesend) und Hillbilly – außerdem sind merkwürdige Überraschungen geplant. Western Weihnacht eben!